Home
Über uns
Gruppen
Bildergalerie I
Bildergalerie II
Termine/Downloads
Geschichte
Wittlicher Mundart
vergangene Session
Kirmeshelfer
Kontakt
Im Gedenken
Gästebuch
Datenschutz
Impressum
Mitgliederbereich
 
   
 

Fastnachtssession 2018/2019

Fastnachtsumzug 2019

Die Schäälsaidt war am 3. März 2019 wieder mit der größten Teilnehmergruppe von über 80 Personen (im Umzug 523) am Umzug in Wittlich beteiligt. Vorneweg die Garden der Schäälsaidt, dann der Wagen zum Thema Kino in Wittlich, es folgten die Peppels, die Popkorntüten sowie einige bunt gemischte Vertreter der "Filmbranche" in Wittlich. Gestylt meist im Outfit der Filmoutfit der 80er Jahre, Vorlieben der alten und "jungen" Generation damals, darstellend. Die schmissige Musik kam gut an bei den Zuschauern am Straßenrand. Die Peppels zeigten mit Tanzeinlagen ihr Können, mit etwas Wehmut auf Abschiedstournee und natürlich wurde viel Popcorn und anderes an die Kinder am Straßenrand verteilt.

Die Teilnehmer hatten viel Spass, auch wenn der TV wie üblich die größte Gruppe im Umzug für nicht erwähnenswert hielt. Bilder des gesamten Umzugs (Fotografen Sabine und Friedrich Theunert), mit Schwerpunkt auf der Schääl Saidt, sind in der Bildergalerie II  eingestellt.








Wagenbau 2019

Das Wagenbauteam hat auch dieses Jahr wieder seit Anfang Februar ganze Arbeit geleistet und mit dem Thema "Kinopalast Schäälsaidt - Filmbühne der 80er" Bezug genommen zum aktuellen Thema der Peppels mit "Musikfilme", aber auch auf den kommenden Neubau des Kinos in Wittlich.

20. Moselfränkische Mundartmesse 2019 in Wittlich

Am Fastnachtssamstag gestalteten die Rummelbaacher Bibpailen die 20. Mundartmesse in Wittlich in der St. Bernhardkirche musikalisch, unter der Leitung von Bernd Oster. Herr Pastor Lehmann vertrat den erkrankten Herrn Comes. Den Gottesdienstbesucher in der voll besetzten Kirche bezeugten ihre Freude und Gefallen an dieser Messe mit viel Applaus. Bilder unserer Fotografin Heidemarie Beckmeier sind in der Bildergalerie I zu finden.



------------------------------------------------------------------------

Kinderkappensitzung 2019

Die Schäälsaidt e.V. hatte zur 14. Kinderkappensitzung am 17.02.2019 zusammen mit der Narrenzunft Rot-Weiß e.V. eingeladen. Kleine und große Wittlicher Narren bevölkerten den fast vollständig besetzten Saal. Zu Beginn des bunten Programms zeigte die Kleine Garde der Schäälsaidt (A. Merz) mit einem schwungvollen Tanz, den die neue Moderatorin Ayleen mit „Wow, da sind aber eben ganz schön die Beine geflogen“ kommentierte. Mit vielen spitzen Bemerkungen führte sie launig durch das Programm. Der vorwitzige Hund Wiwaldi, der zusammen mit Sabine auftrat, berichtete von seinem vergeblichen Werben um die Pudeldame mit rosa Schleifchen im Haar. Danach zeigte die Kindertanzgruppe des KV Fröhlicher Steuermann (Neumagen Drohn, Ltg: Bianca Leitzgen) ihr Können auf der Bühne. Dann ging es tänzerisch weiter, Lara versuchte sich als Seiltänzerin auf dem „Seil“, trotz Unterstützung von einigen Kindern klappte es nicht, und schließlich hängte sie Wäsche auf.  Ayleen und Mike erinnerten sich an ihre Auftritte der letzten Jahre, „jeder fängt mal klein an, und mittlerweile schon fast erwachsen“ - die Große Garde der Schääl Saidt (A. Merz), die mit Spagat, Rand und Sprügen die erste Hälfte des Programms beschloss. Highlight in der Pause war die Zuckerwatte, hergestellt mit der vom GLOBUS zur Verfügung gestellten Zuckerwattemaschine.

Schon in der Pause begann der aufwendige Aufbau für den nächsten Programmpunkt, das Märchen Aschenputtel hinter dem Tuch. Mit roten Gummistiefeln und Rosenkleid konnte Aschenputtel am Ball teilnehmen und ihren Prinzen heiraten. Viele komische Momente präsentierten Lara, Sofie, Frida, Mike, Louisa, Greta, Mira und Florian. Dann zeigten die Fit for Kids aus Bombogen (O. Prinz) zu fetziger Musik zwei unterhaltsame Tänze. Dem Kindergarten entwachsen, Carla und Lilly berichteten, was man so im Kindergarten alles für Unsinn treibt und über die Eltern denkt, Thilda als erfahrene Kindergarten-Geherin führte alles gekonnt vor, incl. der Dreckschmiere für die Kacheln im Kindergarten-Toilette. Danach war dann die Kostümprämierung angesagt, präsentiert von Mike, Ayleen und Lara. Zum Schluss präsentierten die Peppels (J. Becker) "Musikfilme der 80er", mit schmissigen Gruppentänzen und wunderschönen Hebefiguren des Traum-Tanzpaares (Sina, Justus). Das Ende bildete das Große Finale, weit über 80 Kinder hatten mitgewirkt. Ein großes Dankeschön an das Team des Jugendheimes und die vielen Helfer der Schäälsaidt im Hintergrund. Für die musikalische Begleitung war Teo Turina und die Technik/Licht Chris Klein zuständig.
Bilder unseres Fotografen Dieter Pohlen sind in der Bildergalerie I in Originalauflösung zu finden.

----------------------------------------------------------------------

Eröffnung der Fastnachtssession 2018/2019

Am 11.11.2018 um 11.11 Uhr feierte die Schääl Saidt zusammen mit der Narrenzunft Rotweiß die Eröffnung der Fastnachtssession 2018/2019 in der Brasserie Balthazar. Alle Aktiven in der Fastnacht waren eingeladen. Günnes Eller verkündete das Motto dieser Session. Die Profis von der Schääl Saidt (Elisabeth Reuter/Till Barzen), die Bebb (Monika Gassen) und de Schlapp (Sabine Theunert) unterhielten die Karnevalisten mit lustigen Vorträgen. Mit Schunkel- und fastnachtsliedern sorgte Stibby Stirn mit seinem musikalischen Beitrag für Stimmung. 



*********************************************************

Jahreshauptversammlung der Schääl Saidt am 09.11.2018

Neben den üblichen Berichten zur Vereinsarbeit und den Finanzen wurde dieses Jahr der Vorstand neu gewählt. Thomas Klein und Sabine Theunert wurden als Vorsitzender bzw. stellv. Vorsitzende bestätigt. Auch beim Schriftführer mit Jürgen Maus gibt es keine Veränderung. Als Beisitzer wurden gewählt Silke Lavall und Jürgen Krämer, Walter Schlösser als Stellvertreter. Der Kassenwartsposten ist weiterhin noch nicht besetzt. Als Jugendwart wurde Alex Merz gewählt (Foto Werner Pelm)


Der neue Vorstand Schääl Saidt e.V. (ohne Alex Merz)

*********************************************************

Mundartabend mit den Rummelsbaacher Bibpailen

Der 31. Mundartabend findet am 08.11.2018 um 19 Uhr im Jugendheim St. Bernhard mit musikalischer Unterstützung der Rummelsbaacher Bibpailen statt.

********************************************************

Umzug zum Einholen der Säue

Die Rummelsbaacher Bibpailen und Freunde vertraten wieder beim Umzug zum Einholen der Säue die Schääl Saidt. Aufmerksamkeit erzeugten nicht nur Winken und Röschen verteilen, sondern auch musikalisch mit "Mir sain  von der Schääl Saidt" und lauten Wittlich Kreiau-Rufen. 

********************************************************

Bierstand zur Kirmes

Am 16.08.2018 war es wieder soweit, viele fleißige Helfer um Thomas Klein und Udo Becker passten die Einzelteile des Kirmesstandes zusammen, und Abends war er dann errichtet. Am nächsten Tag schmückte der neue "rot-weiße-Bierschirm", so wie die Stadtverwaltung es wollte, als Hingucker unseren Stand. So konnten dann über 100 Helfer ihren Posten einnehmen und die Marktplatzbesucher mit einem frisch gezapften Bier und anderen Getränken versorgen. Es gab viel zu tun. Das ansprechende Musikprogramm auf der Sparkassenbühne und das gute Wetter sorgten für viel Zuspruch und gute Nachfrage. Allen Helfern einen großen Dank im Namen des Vorstands und der Schääl Saidt.

********************************************************

Dankeschönfest der Schääl Saidt für die Kirmeshelfer

Am 04. Mai 2018 hatte die Schääl Saidt die Kirmeshelfer es Vorjahres wieder zu einem Dankeschönfest in das Siedlerhaus in Wittlich eingeladen. Über 50 Helfer folgten der Einladung. Mit einem österreichischem Büffet war für das laiblich Wohl gesorgt. In netter Runde klang der Abend aus.

********************************************************

Datenschutz

Die Homepage wurde entsprechend den Datenschutzregel (DSVGO) überarbeitet.

********************************************************

Fastnachtsumzug 11.02.2018 in Wittlich

Die Wagenbauer der Schäälsaidt hatten wieder ganze Arbeit geleistet. Das Motto des Wagens lehnte sich an den Bühnenauftritt der Peppels an, das Musical Tarzan - Dschungel, dies signalisierten zwei große Affen vorne auf dem Wagen (und natürlich lebendige Affen, Schmetterlinge, Tiger, Elefanten, Löwen und andere Tiere, die den Wagen bevölkerten und drum herum sprangen). Mit über 80 Teilnehmern stellte die Schääl Saidt die größte Gruppe. Vorneweg lief die schwarz-grüne Garde.

Kappensitzungen der Narrenzunft Rotweiß e.V.

Dieses Jahr fanden 3 Kappensitzungen im Jugendheim St. Bernhard statt. Neben unseren Tanzgruppen, Garden und Peppels, traten erstmals die Profis von der Schäälsaidt auf. 

Mundartmesse in St. Bernhard Fastnachtssamstag

Die Rummelsbaacher Bibpailen gestalteten unter der Leitung von Bernd Oster wieder den musikalischen Teil der 19. Mundartmesse am 10.02.2018 in St. Bernhard in Wittlich.

********************************************************

Kinderkappensitzung 2018 am 28.01.2018

Die Schäälsaidt e.V. hatte wieder mit Unterstützung der Narrenzunft Rot-Weiß e.V. die 13. Kinderkappensitzung am 28.01.2018 im Jugendheim St. Bernhard veranstaltet. Kleine und große Wittlicher Narren bevölkerten den fast vollständig besetzten Saal. Den Auftakt zu dem bunten Programm bildete die Kleine Garde der Schäälsaidt (A. Merz) mit einem schwungvollen Tanz, die jüngsten traten erst später hinzu. Justus Becker führte souverän und launig durch das Programm, viele spitze Bemerkungen hatte er auf Lager. So fiel es auch nicht schwer auf den nächsten Programmpunkt überzuleiten, Meike ließ sich über ihrem Opa aus, der gerade Rentner geworden war und nun ziemlich viel Unsinn in Haus und Garten bewirkte. Etwas klassischer ging es zumindest musikalisch bei Sockentheater mit Ayleen, Nora, Mike, Jonas und Imke zu, herzzerreißend niedliche Sockengesichter bemühten sich den Takt zu Carmen und Sisterakt zu halten, na ja, bis auf die, die aus der Reihe tanzten. Danach lieferte Clown Bobo einen Programmpunkt für die ganz kleinen, mit Luftballon und Mitmachlied oder auch den beiden sehr musikalischen Hühnern. Die erste Hälfte des Programms beschloss die Große Garde, und zeigten Ihr Können im Tanzsport, Spagat, Rad, Sprünge u. a. In der Pause konnten die kleinen Zuschauer die Bühne erproben oder Zuckerwatte essen. Schon ging es weiter, Justus eröffnete mit dem Aufzug der Großen Garde den zweiten Teil. Beim Großen Preis, der Quizshow mit Lisa und Fabienne, erfreute eine etwas dusselige Kandidatin die kleinen und großen Zuschauer mit gezielten Pointen, und am Schluss stand die Enttäuschung im Gesicht, ein Großer Preis – ein sehr kleines Auto. Wie schon seit einigen Jahren zeigten die Fit for Kids aus Bombogen (O. Prinz, D.Hasenstab) zu fetziger Musik dann zwei unterhaltsame Tänze. Es folgten die ersten Schritte in der Bütt für Ayleen und Mike mit „Immer das letzte Wort“, sie berichteten von Erziehungsversuchen der Eltern. Bei der nachfolgenden Kostümprämierung, durch die Fabienne und Lisa führten, ging es richtig tierisch zu, ein Einhorn, ein Schaf und eine vorwitzige Katze liefen über die Bühne bzw. wer zu schüchtern war für einen Bühnenauftritt, den suchten die beiden Moderatorinnen selbst auf. Der letzte Programmpunkt, die Peppels (J. Becker) mit einer Präsentation nach dem Musical Tarzan, Ureinwohner des Urwaldes bevölkerten die Bühne, als Tarzan plötzlich als Überraschungseffekt an einer Liane auf die Bühne rauschte. Später traf er dann seine Jane, ein richtig anmutendes Märchen. Der Tanz, fantastisch umgesetzt von der Tanzgruppe aus jungen Leuten. Das Ende bildete das das Große Finale, insgesamt über 70 Kinder hatten an dem Programm mitgewirkt.

Ein großes Dankeschön an das Team des Jugendheimes und die Unterstützung durch die vielen Helfer der Schäälsaidt im Hintergrund. Für die musikalische Begleitung war Teo Turina und die Technik/Licht Chris Klein zuständig.

********************************************************

Weihnachtsfeier der Schääl Saidt am 09.12.2017

Zur gemeinsamen Weihnachtsfeier hatten die Schäälsaidt und die  Siedergemeinschaft Wittlich auch dieses Jahr ihre Mitglieder ins  Jugendheim St. Bernhard eingeladen. Der Nikolaus hatte für jedes Kind eine Tüte mit Geschenken dabei.  Im weihnachtlich geschmückten Saal in gemütlicher Runde bei einem schmackhaften Essen und konnte der Abend ruhig ausklingen. Zum Abschluss wurden noch, begleitet von Clara Bohr, einige Weihnachtslieder gesungen. 

Mundartabend in Wittlich

Der 30. Mundartabend fand am 30.11.2017 um 20.00 Uhr im Jugendheim  St. Bernhard statt. Die Rummelsbaacher Bibpailen unterstützen die Zuhörer bei beim Singen der Mundartlieder.

********************************************************

Eröffnung der Fastnachtssession 2017/18

Am 11.11.2017 hatte die Schäälsaidt ihre Mitglieder und die Aktiven der Fastnacht zur Eröffnung der neuen Session in der Brasserie Balhazar in Wittlich eingeladen. Traditionell wurde diese Feier zusammen mit der Narrenzunft RotWeiß e.V. ausgerichtet. Nach der Heringsnoos und Grußworten von Elfriede Marmann, in Vertretung des Bürgermeisters, und der beiden Vereinsvorsitzenden Vereine, Günnes Eller und Thomas Klein, wurde das Motto der Session verkündet: „Egal waat um oos rum passiert, ma feian Foosenoochdt unschenäart“.  Mit unterhaltsamen Vorträgen der Schääl Saidt, musikalischer Untermalung durch Stibby Stirn, Schunkeln, Mitsingen und Tanzen verbachten die Karnevalisten einen fröhlichen Abend.


*********************************************************

Gästebuch der Schääl Saidt

Das Gästebuch der Schääl Saidt wartet auf Ihre Einträge.


........ Nie mehr vergessen.......  die tollen Tagen

Die tollen Tage bis 2030 und die frühsten/spätesten Termine der letzten/nächsten 100 Jahre ------>>>> Tabelle <<<<


Schääl Saidt News

Einen Rückblick der Aktivitäten mit vielen Bildern gestatteten die Berichte  im Archiv.

*********************************************************